Klavier-Logbuch #1: Feuertaufe in schwarzweißgrau

Einfach von der Kaffeerunde aufstehen, ans Klavier setzen und 45 Minuten für dreißig Leute Musik machen – ganz allein, ohne Noten und große Planerei: Was für ein Erlebnis! Besonders für einen Blechbläser! Untergekommen ist es mir Ende November bei einem Familiengeburtstag. Für meine Reihe mit Testvorspielen, ob die Sache mit dem Bernd am Klavier auch„Klavier-Logbuch #1: Feuertaufe in schwarzweißgrau“ weiterlesen

Werbung