Über: Bernd Reiher

Mit 10 samt Posaune ins Künstlerleben gestolpert. Musikschule, Hochschule, Kammermusik, Orchesterdienst. Irgendwas fehlt.

Mit 35 vom fahrenden Zug abgesprungen. Kino retten, Radio machen, Tellerwäscher, Zeitung schreiben, Callcenter. Das Leben studieren.

Mit 40 die Fahrt im Musikzug wieder aufgenommen. Fahrschein diesmal: Klavier. Nebenbei Kantinenchef, Spielothekaufsicht, Personenschifffahrt.

Mit 50 Betreuer in der Pflege mit Schwerpunkt Gitarre und Seniorensingen. Dafür endlich zur eignen Singstimme gefunden. singenmitsenioren.com, Lieder machen, improvisieren und hier und da eine Klaviermugge.