Schlagwörter

, , , , , , ,

Mit dem Mann am Klavier wird es auch in diesem Jahr wieder einige Sommermusiken in Parks, bei Caterings und in schönen Gärten geben – hier die Titelliste für diese Einsätze.

Außerdem habe ich gelernt, dass es dumm ist, sich der Straßenmusik zu verweigern – sie ist Eigenwerbung in Bestform, bringt den einen oder anderen Taler und schult die Bühnenperformance. Also wird derzeit mein Roland FP5 mobil gemacht, um mit Rollen, Klappstuhl und Batterieeinheit die Üb-Zeit demnächst auch wieder im Freien verbringen zu können.

Schöner Ort für sommerliche Garten

Auch ein schöner Ort für sommerliche Parkmusiken am Fluss: Einer der Musikpavillons im Leipziger Clara-Zetkin-Park. Hier das noch immer zu selten bespielte Schmuckstück an der Westseite des Elsterflutbettes zwischen Sachsenbrücke und Klingerweg nahe des Karl-Heine-Denkmals. Foto: Bernd Reiher 2011.

Titelliste Sommergartenmusiken: Arthur Carreras LA CUBANITA, José Maria Cano HIJO DE LA LUNA, Gershwin SOMEBODY LOVES ME, Ludovico Einaudi NUVOLE BIANCHE, Gershwin SUMMERTIME, Kurt Weill SPEAK LOW, Astor Piazzolla CITÈ TANGO, Erik Satie GYMNOPÉDIE I, Johann Seb. Bach PRÄLUDIUM I C-DUR, Erik Satie GNOSSIENNE I

Johnny Mandel THE SHADOW OF YOUR SMILE, Ludovico Einaudi BERLIN SONG, Johann Seb. Bach Präludium I c-Moll (Bwv. 999), Peter Kreuder „Was Du mir erzählt hast von Liebe und Treu“, Ludovico Einaudi PASSWORD, Joseph Kosma AUTUMN LEAVES, Sidney Bechet PETITE FLEUR, Yiruma RIVER FLOWS IN YOU, trad./Bernd Reiher LUZIE FADO.

Advertisements